Luzerner Duo «Zibbz» fährt zum Eurovision Song Contest
  • News
Stee und Corinne «Co» Gfeller alias «Zibbz» haben den Final am ESC in Lissabon verpasst. (Bild: SRF/Mirco Rederlechner)

Geschwister-Paar gewinnt Schweizer Vorausscheidung Luzerner Duo «Zibbz» fährt zum Eurovision Song Contest

1 min Lesezeit 04.02.2018, 22:05 Uhr

Die Luzerner Band «Zibbz» wird die Schweiz am Eurovision Song Contest in Lissabon vertreten. Die Geschwister Corinne «Co» und Stee Gfeller haben sich am Sonntag in der Liveshow gegen fünf Mitbewerber durchgesetzt.

Das Duo aus Gisikon hat sich mit dem Song «Stones» gegen fünf Konkurrenten durchgesetzt. Es ist ein energetischer Song mit Schlagkraft, weil: «Es gab schon genug Liebeslieder am ESC, die von schönen Frauen in hübschen Kleidern gesungen worden sind», sagte die 32-jährige Co Gfeller zu zentralplus.

Hier die Darbietung:

 

«Zibbz» haben damit Fernseh-Zuschauer und internationale Fachjury am meisten überzeugt, diese haben zu je 50 Prozent den Sieger bestimmt. Corinne und Stee Gfeller nehmen nun für die Schweiz im Mai 2018 am «Eurovision Song Contest» in Portugal teil.

Hier geht’s zu unserem Porträt über das Luzerner Geschwister-Duo «Zibbz».

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF