Luzerner City-Vereinigung hofft aufs Weihnachtsgeschäft
  • News
Viele Geschäfte machen in der Vorweihnachtszeit den grössten Umsatz. (Bild: freestocks / Unsplash)

Werbekampagne soll sensibilisieren Luzerner City-Vereinigung hofft aufs Weihnachtsgeschäft

1 min Lesezeit 23.11.2020, 13:05 Uhr

Wie viele andere Branchen leidet auch der Detailhandel unter den Auswirkungen des Coronavirus. Eine Werbekampagne soll nun an die Solidarität der Bevölkerung appellieren.

Das Coronavirus hat die Wirtschaft immer noch eng im Griff. Auch Detaillisten, die Gastrobranche und Dienstleister haben mit Einsatzeinbussen zu kämpfen. Gleichzeitig steht mit dem Weihnachtsgeschäft die wichtigste und umsatzstärkste Jahreszeit vor der Türe.

«Die anhaltende Krise beschert gerade in der Vorweihnachtszeit vor allem Unsicherheit, Umsatzeinbussen und bedroht ganze Existenzen», schreibt die City Vereinigung Luzern in einer Medienmitteilung. «Der Handel ist der Herzschrittmacher einer lebendigen Stadt!»

Mit einer breit angelegten Werbekampagne will die City Vereinigung Luzern nun an die Bevölkerung appellieren. Sie heisst «Kauf lokal – schenk mit Herz» und soll dazu aufrufen, vor allem lokale und regionale Geschäfte zu unterstützen. Und zwar nicht nur in der Vorweihnachtszeit, «sondern auch ganz generell», wie es weiter heisst.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.