Luzerner CVP-Kantonsrat Markus Odermatt tritt zurück
  • News
Markus Odermatt gibt sein Amt per 25. Januar 2021 ab. (Bild: CVP Kanton Luzern)

Tobias Käch rückt nach Luzerner CVP-Kantonsrat Markus Odermatt tritt zurück

1 min Lesezeit 01.12.2020, 11:06 Uhr

In der CVP-Kantonsratsfraktion kommt es zu einem personellen Wechsel. Markus Odermatt tritt ab, auf ihn folgt der ehemalige Luzerner JCVP-Präsident Tobias Käch.

Insgesamt 13 Jahre lang sass Markus Odermatt im Luzerner Parlament. Nun gibt er sein Amt ab, wie die Partei mitteilt. Der Landwirt ist derzeit Mitglied der Kommission Raumplanung, Umwelt und Energie. Am 25. Januar tritt er jedoch aus dem Kantonsrat ab.

Auf den engagierten Politiker folgt eine nicht minder bekannte Persönlichkeit: Tobias Käch war jahrelang Präsident der JCVP Kanton Luzern. Seit 2008 sitzt er im Einwohnerrat von Emmen. Der zweifache Vater wurde bei den letzten Wahlen auf der CVP-Liste des Wahlkreises Hochdorf als Ersatz gewählt. Nun kann er die CVP im Kantonsparlament vertreten. Sein Amt wird er in der Januar-Session antreten.

Tobias Käch folgt auf Odermatt ins Kantonsparlament. (Bild: CVP Kanton Luzern)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.