News aus der Region
Luzerner Clubbetreiber versteht die Welt nicht mehr
  • Aktuell
Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Derzeit sind die Türen des Princesse Club geschlossen. (Bild: Facebook Princesse Club)

Bundesrat soll wieder ans Steuer Luzerner Clubbetreiber versteht die Welt nicht mehr

1 min Lesezeit 18.07.2020, 10:13 Uhr

Einer der grössten Clubs der Stadt Luzern bleibt wohl bis auf Weiteres geschlossen. Der bekannte Clubbetreiber Milos Kant kritisiert die Luzerner Regierung nun scharf.

Das Nachtleben Luzerns wurde diese Woche empfindlich eingeschränkt: Nur noch 100 Personen sind in Clubs und Bars erlaubt (zentralplus berichtete). Eine der bekanntesten Figuren der lokalen Clubszene, Milos Kant, äusserte sich nun über die Folgen für seinen Club «Princesse».

Gegenüber «Blick» schätzt Kant seine bisherigen Verluste durch die Corona-Krise auf rund eine Viertelmillion Franken. Grund dafür seien unter anderem die hohen Personalkosten.

Die einnahmen aus den 100 erlaubten Personen, stünden in keinem Verhältnis zu den Aufwänden um den Club zu öffnen, so Kant. Er kritisiert die Entscheidung des Luzerner Regierungsrates und sähe lieber wieder den Bundesrat in der Verantwortung.

Ungleichbehandlung gegenüber anderen Kantonen

Der Bundesrat hätte, so Kant, solange in der Verantwortung stehen sollen, bis die Krise ausgestanden ist. Die Übertragung der Verantwortung an die Kantone habe eine Ungleichbehandlung mit sich gebracht. Kant verweist auf Zürich, wo die Clubs weiterhin uneingeschränkt offen sind.

Gemäss Blick hätte das «Princesse» in rund einer Woche geöffnet werden sollen. Nun peilt Kant eine Öffnung im August an. Von der Luzerner Regierung verlangt er weitere Unterstützungsmassnahmen für die Club- und Barszene.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.