Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Luzerner Bars wappnen sich für Rockerfest
  • Gesellschaft
  • Party Veranstaltung
Mit diesem Flyer wirbt der Iron Maiden Fanclub für die After Party in der «Bruch Brothers Bar».

Iron Maiden und Rammstein in Luzern Luzerner Bars wappnen sich für Rockerfest

5 min Lesezeit 01.06.2016, 15:01 Uhr

Rund 70’000 Rockfans pilgern dieses Wochenende ans «Allmend Rockt». Ein paar Tausend davon werden davor und danach auch die umliegenden Bars unsicher machen. Ein Fragezeichen steht allerdings hinter dem Wetter.

Das wird ein Fest: Dieses Wochenende kommen 70’000 Rockfans auf die Luzerner Allmend. Am Freitag führt Iron Maiden das Line up an – am Samstag Rammstein. Und auch die anderen Bands sind grosse Nummern in der Rockszene: Shakra, Slayer, Anthrax oder Apocalyptica. Geöffnet haben wird das Gelände jeweils bis 1 Uhr nachts. Doch wo geht’s für die nimmermüden Rockfans danach weiter? zentralplus hat sich in bekannten Lokalen der Luzerner Nachtszene umgehört.

«Das sind todliebe Teddybären.»

Unterstütze Zentralplus

Philipp Hüsler, Geschäftsführer «Bruch Brothers Bar»

Eine ganz offizielle After-Party findet in der «Bruch Brothers Bar» in der Baselstrasse statt. «Der offizielle Iron Maiden Fan Club Schweiz hat bei uns angefragt und organisiert ein Fest für das Fest danach», sagt Geschäftsführer Philipp Hüsler. 20’000 Besucher werden am Freitag, 50’000 am Samstag am Allmend Rockt erwartet. Und danach in der Baselstrasse? Hüsler lacht: «Ich habe schon grossen Respekt. Unser Lokal bietet Platz für 100 Personen und es ist schwer einschätzbar, wie viele den Weg zu uns finden werden.»

In der «Bruch Brothers Bar» werde ein DJ auflegen, der besonders viel Iron Maiden spielen wird. Dazu gäbe es Verlosungen von Fanmaterial, so Hüsler. Normalerweise hat die Bar bis 4 Uhr geöffnet. «Ob ich eine Verlängerung bis 6 Uhr eingebe, weiss ich noch nicht», sagt Hüsler. Mehr Sicherheitspersonal aus Angst vor nächtlichen Krawallen brauche er aber nicht. «In der Heavy-Metal-Szene geht es sehr gesittet zu und her. Das sind todliebe Teddybären», lacht Hüsler.

In der «Bruch Brothers Bar» an der Baselstrasse findet am Freitag die grosse Iron Maiden After Party statt.

In der «Bruch Brothers Bar» an der Baselstrasse findet am Freitag die grosse Iron Maiden After Party statt.

«Bis zum bitteren Ende»

Ebenfalls viele Besucher erwartet das «Down Town» in der Eisengasse, wie Wirtin Pascale Braid sagt: «Wie viele tatsächlich kommen werden, kann ich schlecht einschätzen. Aber ich bin sehr gespannt.» Braid über ihr Lokal: Rund 150 Gäste haben gleichzeitig Platz. «Wir werden nach Bedarf die Bar im zweiten Stock öffnen.» Braid sagt, sie habe zur Bewältigung des Andrangs zusätzliches Bedien- und Sicherheitspersonal auf Abruf bestellt.

«Ich erwarte, dass einige Rockfans die Nacht auf Samstag gleich durchmachen.»

Pascale Braid, Wirtin «Down Town»

Das könnte auch nötig werden, denn das «Down Town» wird auf der Allmend Flyer für seine «After-Party» verteilen. «Ich erwarte, dass einige Rockfans die Nacht auf Samstag gleich durchmachen.» An normalen Wochenenden hat das «Down Town» bis 6 oder 7 Uhr geöffnet. «Wenn die Stimmung gut ist und die Gäste konsumieren, machen wir dieses Wochenende bis zum bitteren Ende durch», lacht Braid.

Ein Problem ist das nicht, das «Down Town» hat eine Bewilligung, 24 Stunden geöffnet zu haben. Die Wirtin wird aber nicht immer dort sein. «Ich gehe natürlich selber ans Allmend Rockt.»

Das «Down Town» in der Eisengasse freut sich auf viele Gäste an diesem Wochenende.

Das «Down Town» in der Eisengasse freut sich auf viele Gäste an diesem Wochenende.

Auch Tschuppi’s hat länger offen

Die dritte Bar, die sich speziell auf die Rockfans des «Allmend Rockt» vorbereitet, ist «Tschuppi’s Wonderbar» (lesen Sie hierzu auch unser «50 Fragen an Tschuppi»). Tschuppi befindet sich diese Woche noch in die Ferien. Aber das Barpersonal verrät, dass eine Verlängerung der Betriebsbewilligung bis 4 Uhr beantragt wurde. «Bei uns legt eine Rock-DJ auf und wird klassischen Heavy Metal spielen.»

Angst davor, dass die Bar aus allen Nähten platzt, ist nicht zu spüren. Rund 80 Personen finden im «Tschuppi’s» Platz. Sicherheitspersonal bietet das Lokal an der Burgerstrasse nie auf.

Die «Tschuppi’s Wonderbar» hat für beide Wochenendtage eine Verlängerung eingereicht.

Die «Tschuppi’s Wonderbar» hat für beide Wochenendtage eine Verlängerung eingereicht.

Andere Lokale weichen dem Rockfestival aus

So weit die Bars, wo die Rockfans auch normalerweise hingehen. Doch was ist mit anderen Luzerner Nachtlokalen? Wollen sie auch von der feierwütigen Rockerhorde profitieren? Marco Liembd von der «Schüür» sagt: «Im Gegenteil, aus unserer Sicht ist es schlauer, dem Allmend Rockt inhaltlich auszuweichen.» Am Freitag würde die BravoHits-Party stattfinden, die immer ausverkauft sei, und am Samstag ein Konzert von Shantel & Bucovina Club Orkestar, welches Balkan-Pop-Liebhaber ansprechen soll.

Liembd erklärt: «Wir müssen den ganzen Abend ein Programm anbieten und können nicht warten, bis das Rock-Festival vorbei ist.» Er rechnet auch nicht damit, dass die Stadt völlig von Rockfans überschwemmt wird. «Das Allmend Rockt spricht ein spezifisches Rockpublikum an. Es wird viele ausserkantonale Gäste haben, die nach Hause gehen werden.» Das sei bei Besuchen von Luzernern im Hallenstadion ähnlich.

Nun ja, viele Gäste werden auch in der Stadt Luzern übernachten. Die «Neue Luzerner Zeitung NLZ» berichtete, dass die Hotels laut dem Fachverband Luzern Hotels praktisch ausgebucht seien. Und Zeltplätze gibt es rund ums Festivalgelände keine.

Sie kennen noch weitere Clubs, Bars, Beizen, die sich speziell aufs «Allmend Rockt» ausrichten? Infos bitte mailen an [email protected]

Bleibt es am Wochenende trocken?
Die Organisatoren hoffen natürlich auf gutes Wetter. Bei Regen würde eine Schlammschlacht drohen, die erstens das Gelände auf der Allmend stark abnützen würde, zweitens ist bei Regen und tiefen Temperaturen mit geringeren Getränkeverkäufen zu rechnen und drittens wird kaum ein Rockfan mit schlammigen Gummistiefeln den Weg an eine der After  Partys finden.

Bisher sieht es allerdings ganz gut aus. Am Freitag scheint die Sonne bei rund 17 Grad. Höchstens gegen Abend – während des Auftritts von Iron Maiden – besteht eine geringe Regenwahrscheinlichkeit. Am Samstag bleibt die Temperatur identisch, allerdings nehmen die Sonnenstunden merklich ab. Für Regenfälle besteht wieder abends die grösste Wahrscheinlichkeit.

Falls Sie aktualisierte Prognosen wünschen, klicken Sie auf das zentralplus-Wetter.

Sie mögen zentralplus? Dann spenden Sie oder teilen Sie unsere Artikel auf Facebook, Twitter und Co.! Das hilft Ihren Freunden, sich gratis weiterzubilden, und es hilft uns, noch bekannter zu werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare