Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Luzerner Banken wappnen sich für den Ansturm
  • Aktuell
Die Luzerner Kantonalbank. (Bild: bic)

Wegen Notkrediten des Bundes Luzerner Banken wappnen sich für den Ansturm

1 min Lesezeit 26.03.2020, 07:25 Uhr

Schweizer Unternehmen können ab Donnerstag bei ihrer Hausbank einen Notkredit zur Überbrückung von coronabedingten Engpässen beantragen. Luzerner Banken haben deshalb das Personal gebündelt.

Die Valiant Bank mit Holdingsitz in Luzern hat kurzfristig Personal verlegt, um die Kreditanfragen bearbeiten zu können. Noch bis gestern Abend seien Mitarbeitende für die bevorstehende Situation geschult worden, sagt ein Sprecher in der «Luzerner Zeitung».

Die Luzerner Kantonalbank (LUKB) hat gemäss dem Zeitungsbericht für die Bearbeitung von Kreditanfragen bis zu einer halben Million Franken eine Taskforce gebildet. Die Bank rechne mit einem regelrechten Ansturm auf die Notkredite.

Die LUKB spricht aus Erfahrung. Sie hatte bereits am Dienstag ein eigenes Hilfspaket mit Sofortkrediten in der Höhe von 50 Millionen Franken angekündigt – und damit ein «sehr grosse Nachfrage» ausgelöst, wie ein Sprecher der Bank im Zeitungsbericht zitiert wird.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.