Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Luzerner A-Cappella-Band landet Bachelor-Hit
  • Regionales Leben
  • Musik
Die Luzerner A-Cappella-Formation Vocabular nimmt den Bachelor aufs Korn (im Bild noch zu siebt). (Bild: zvg)

TV-Format bekommt musikalisch sein Fett weg Luzerner A-Cappella-Band landet Bachelor-Hit

3 min Lesezeit 17.10.2017, 13:48 Uhr

Die Luzerner A-Cappella-Band Vocabular macht sich in ihrem neuen Song über die Bachelor-Sendung lustig. Bekommen die Musiker auch eine Rose dafür?

Am Montag ist die neue Bachelor-Staffel gestartet und wöchentlich wird wieder geflirtet, was das Zeug hält – beziehungsweise was die Drehbücher vorschreiben. Pünktlich zum Start hat die Luzerner A-Cappella-Band Vocabular einen neuen Song veröffentlicht, der das TV-Format gründlich auf die Schippe nimmt.

«Öb z schlächt im Fuessball oder nur Vize-Mister-Schweiz oder hesch als Unterwösche-Modell grad chli z wenig Reiz: 3+ macht Dech verdammt bekannt», so eine der Songzeilen. Lustiger Text, eingängige Melodie, professionelles Video: Das sind die Ingredienzien. Auf der Plattform Youtube ist das vierminütige Video seit zwei Tagen hochgeschaltet und bereits mehrere tausend Mal angeschaut worden.

Unterstütze Zentralplus

Keine Fans der Sendung

Die Reaktionen sind fast durchwegs positiv, bestätigt Josua Häfeli, Sänger in der sechsköpfigen Formation. «Alle sind mega begeistert, sowohl vom Video als auch vom Song», sagt der Luzerner. Nur vereinzelt seien negative Kommentare gemacht worden. Etwa von jemanden, der ihnen vorwirft, den Bachelor-Kandidaten ihren Erfolg nicht zu gönnen. Doch die Band glaubt nicht, dass sie mit dem Song irgendwem «auf den Schlips tritt». 

Die Idee für das Lied stammt von Sänger Niklaus Meier – der Text ist dann gemeinsam an einem «Kreativ-Wochenende» entstanden. «Die Songzeilen zu finden, war für uns ziemlich einfach», sagt Häfeli. Klar, auch er zappe ab und zu in die Sendung rein. «Aber mehr so nebenbei, weil es unterhaltsam ist – obwohl doch recht schlecht gemacht», findet Josua Häfeli. 

Der Song zur Bachelor-Sendung:

Den Bachelor-Song hat Vocabular letzten Freitag erstmals vor Live-Publikum zum Besten gegeben – bei einem Konzert im Hotel Restaurant Alpenblick in Weggis. «Er ist super angekommen und wurde sogar als Zugabe gewünscht», freut sich Josua Häfeli. Auch beim nächsten Konzert am 22. November im Luzerner Stadtkeller darf sich das Publikum auf den Bachelor-Song freuen. Das Video dazu stammt aus der Feder von Christian Felber, den die Vocabular-Mitglieder von den Luzerner Sängerknaben her kennen. 

Erstes Album geplant

Die Luzerner A-Cappella-Pop-Gruppe ist seit mehreren Jahren gemeinsam unterwegs und absolviert rund 30 Auftritte im Jahr. Zur Band gehören Niklaus Meier, Adrian Seitz, Josua Häfeli, Luca Merlo, Lukas Weber und Manuel Häfeli. Sie alle sind hauptberuflich nicht in der Musik tätig, sondern arbeiten unter anderem als Lehrer, Therapeuten, Wirtschaftsprüfer oder Pöstler. Für ihr musikalisches Engagement geht ein grosser Teil der Freizeit drauf. «Dieses Jahr haben wir fast jedes zweite Wochenende geprobt, geschrieben oder Auftritte absolviert.»    

Nächstes Jahr steht das 10-Jahr-Jubiläum an – und das soll speziell gefeiert werden. Für den Herbst 2018 kündigt die Band ihr erstes Album an. «Wir freuen uns natürlich, wenn wir vorher noch bekannter werden», sagt Josua Häfeli und lacht. Die Rose des Publikums ist ihnen jedenfalls sicher.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare