Luzern verliert seinen Gourmet-Tempel
  • Gesellschaft
  • Essen und Trinken
  • Gesellschaft
Das Gasthaus «Adler» in Nebikon sucht einen neuen Eigentümer. (Bild: zvg)

Gasthaus «Adler» sucht neuen Besitzer Luzern verliert seinen Gourmet-Tempel

2 min Lesezeit 11.09.2014, 17:22 Uhr

In Nebikon steht der «Adler» zum Verkauf. 1,75 Millionen Franken wollen die Besitzer für das mit Sternen und Punkten ausgezeichnete Gasthaus.

17 Gault-Millau-Punkte, ein Michelin-Stern und viele weitere Auszeichnungen: Das Gasthaus «Adler» in Nebikon gilt als das wohl beste Restaurant im Kanton Luzern. Es wurde von der «Bilanz» gar als «Hochburg der Luzerner Gastronomie» gerühmt. Nur ein weiteres Restaurant – nämlich das «Rössli» in Escholzmatt – kommt im Kanton auf gleich viele Gault-Millau-Punkte.

Wirtepaar geht nach knapp zehn Jahren

Nun steht das Gasthaus mit einem Grundstück von 2400 Quadratmetern zum Verkauf. Das Wirtepaar Raphael und Marie-Louise Tuor-Wismer verlässt den «Adler» nach knapp zehn Jahren und sucht daher einen neuen Eigentümer. Über die Gründe mögen die beiden auf Anfrage nicht sprechen. «Das ist Privatsache», sagt Raphael Tuor-Wismer.

Der Verkaufspreis liegt bei 1’750’000 Franken – ohne Inventar, versteht sich. Nebst einer 3-Zimmer-Wohnung, zwei Gästezimmern und vier Personalzimmern sind zwei Festsäle im Gebäude untergebracht.

Dass das Gasthaus veräussert werden soll, ist bereits seit Anfang Mai dieses Jahres bekannt. Mit Hilfe eines Zeitungsinserats im «Gastrojournal» suchen die Eigentümer nun offiziell nach einem neuen Besitzer für das ehrwürdige Restaurant.

Erstes Gasthaus in der Region

Der «Schwarze Adler», wie das Restaurant in seinen Anfängen hiess, soll angeblich das erste Gasthaus in der Region gewesen sein. Bereits 1798 habe es das Tavernenrecht erhalten, wie auf der Homepage zu lesen ist. Die fünfte Generation, Seppi und Sylvia Hunkeler-Baer, habe das Gasthaus an «die Spitze der Schweizer Gastronomie und zu internationalem Ansehen» geführt. 2005 schliesslich kauften Raphael und Marie-Louise Tuor-Wismer das Gasthaus, für das sie nun nach knapp zehn Jahren einen neuen Besitzer suchen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.