Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Luzern verliert bald seinen städtischen Kommunikationschef
  • Aktuell
Der ehemalige Vereinspräsident des internationalen Comix-Festivals Fumetto Niklaus Zeier an der Fumetto-Eröffnung 2006. (Bild: Natalie Boo/AURA)

Niklaus Zeier – der «letzte Mohikaner» des Fumetto Luzern verliert bald seinen städtischen Kommunikationschef

2 min Lesezeit 29.08.2018, 12:05 Uhr

Ende Mai 2019 wird der städtische Kommunikationschef Niklaus Zeier nach 24-jähriger Tätigkeit in der Stadtverwaltung Luzern in Pension gehen. Zeier hatte auch in der Kultur grossen Einfluss und war gut vernetzt. Er ist Vize-Präsident des Vereins Film und Fernsehen Luzern Zentralschweiz. Zudem war er ein Vierteljahrhundert als Präsident des internationalen Comic-Festivals Fumetto tätig.

Niklaus Zeier übernahm am 1. Mai 1995 die damalige Informations- und Medienstelle der Stadtkanzlei. Ab 1997 entwickelte er, zusammen mit dem stetig wachsenden Team, die heutige Stelle für Kommunikation. Heute gehört die Stelle zur Stadtkanzlei und zählt acht Mitarbeitende.

Zeier kann bald auf eine 24-jährige Tätigkeit in der Stadtverwaltung Luzern zurückblicken. Meilensteine seien dabei die Einführung der sogenannten integrierten Kommunikation gewesen sowie die Förderung des Dialogs mit den städtischen Anspruchsgruppen.

Wichtig waren auch der Aufbau der aktuellen Kommunikationsmittel mit dem Stadtmagazin und dem Online-Angebot – denn das Internet kam frisch auf und damit zahlreiche Social-Media-Angebote. Zeier setzte auch einige Akzente im städtischen Marketing, unter anderem mit der Entwicklung der städtischen Film- und Fernsehstrategie.

Der «letzte Mohikaner»

Niklaus Zeier war jedoch viel mehr als «nur» der städtische Kommunikationschef. Ein Vierteljahrhundert war er im Präsidium des internationalen Comic-Festivals Fumetto tätig (zentralplus berichtete). Zeier bezeichnete sich und Kurt Weber selbst als «letzte Mohikaner» – denn beide waren seit der ersten Minute der Gründung des Fumetto dabei.

Zudem ist Zeier Vize-Präsident des Vereins Film und Fernsehen Luzern Zentralschweiz.

Die Aufgaben des städtischen Kommunikationschefs

Der Kommunikationschef leitet die Stelle für Kommunikation der Stadt Luzern. Diese funktioniert als Drehscheibe und koordiniert die Information und den Dialog zwischen der Stadt Luzern (Verwaltung/Stadtrat) und der Bevöllkerung, der Politik und den Medien. Zusätzlich setzt sie ihre Kommunikationskanäle für die interne Kommunikation ein.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare