Luzerner Jungfreisinnige wählen neu Präsidentin
  • News
Der Vorstand der Luzerner Jungfreisinnigen mit Präsidentin Kim Rast. (Bild: zvg)

Wechsel im Vorstand Luzerner Jungfreisinnige wählen neu Präsidentin

1 min Lesezeit 29.08.2020, 12:04 Uhr

Eine 20-jährige Udligenswilerin ist die neue Präsidentin der Luzerner JFDP. Die Jungpartei fasste zudem ihre Parolen für die kommenden Abstimmungen.

Nach 2,5 Jahren als Präsident der kantonalen Jungfreisinnigen, gibt Ramon Bisang das Zepter an Kim Rast weiter. Rast (20) ist Studentin studiert Wirtschaft an der HSLU und arbeitet im Detailhandel, wie die Jungpartei mitteilt. Rast ist zudem Präsidentin des Luzerner Jugendparlaments.

Im Rahmen ihrer Generalversammlung fassten die Jungfreisinnigen auch ihre Parolen für die Abstimmungen vom 27. September. Sie sagen Nein zur Berenzungsinitiative und zum zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub. Die JA-Parole fassen sie zur steuerlichen Berücksichtigung der Kinderbetreuungskosten und zum neuen Jagdgesetz.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.