Luzern: Junge Grüne erneuern Vorstand
  • News
Lara Bischof (links) und Michelle Meyer sind neu im Vorstand der Jungen Grünen Kanton Luzern. (Bild: zvg)

Zwei Wechsel in der Parteiführung Luzern: Junge Grüne erneuern Vorstand

1 min Lesezeit 13.01.2018, 15:21 Uhr

Die Jungen Grünen Kanton Luzerner haben zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt. Lara Bischof (18, aus Adligenswil) und Michelle Meyer (19, aus Rain) nehmen neu Einsitz im Gremium. Sie ersetzen den amtierenden Emmer Einwohnerrat Marco Huwiler und Wilma Reber.

An der Mitgliederversammlung der Jungen Grünen Kanton Luzern vom 12. Januar wählten die Anwesenden der Jungen Grünen zwei neue Vorstandsmitglieder.

Einstimmig wurden Lara Bischof (18) und Michelle Meyer (19) in den kantonalen Vorstand der Jungen Grünen gewählt. Die beiden bisherigen Mitglieder Marco Huwiler und Wilma Reber sind nach ihrem langjährigen Engagement im Vorstand auf Ende Jahr zurückgetreten. 

Mehrjähriges Engagement

Michelle Meyer ist Co-Leiterin der Arbeitsgruppe Campaigning der Jungpartei und trug entscheidend zum Erfolg der velolove Kampagne im vergangenen Herbst bei. Sie ist in Rain aufgewachsen und hat im September ihr Studium internationalen Beziehungen in St. Gallen aufgenommen.  

Lara Bischof aus Adligenswil ist bereits seit mehr als einem Jahr engagiert bei vielen Anlässen und Aktionen der Jungen Grünen dabei. Nach ihrem Austauschjahr in Amerika besucht sie nun das letzte Jahr der Kantonschule. Zurückgetreten sind Marco Huwiler (24), der mehrere Jahre im Vorstand tätig war und nun seit März für die Jungen Grünen im Einwohnerrat Emmen sitzt und auch Wilma Reber (19),

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF