News aus der Region

Protestierende erinnern an Duttweilers Ideen Luzern: 1000 Unterschriften gegen Schliessung des Migros-Restaurants

1 min Lesezeit 17.01.2017, 07:05 Uhr

Die angekündigte Schliessung des Migros-Restaurants an der Luzerner Waldstätterstrasse sorgt weiter für rote Köpfe (zentralplus berichtete). Wie die Luzerner Zeitung schreibt, hat die die IG Waldstätter-Migros im Dezember Unterschriften gesammelt. In knapp drei Wochen unterschrieben über 1000 Personen im Migros-Restaurant, sie unterstützten das Anliegen, den beliebten Treffpunkt weiterzuerhalten.

Die Migros Luzern gab ihren Entschluss, das 1963 erbaute Waldstätter-Restaurant zu schliessen, im Frühsommer 2016 bekannt. Daraufhin sammelten Gäste ein erstes Mal Unterschriften. Nun habe die IG nachgedoppelt. «Das Migros-Restaurant ist der wichtigste soziale Treffpunkt im Quartier Neustadt», sagte Beat Felder der Zeitung. Er ist Genossenschafter, arbeitet im Quartier und isst regelmässig im Restaurant.

Die Migros habe als breit in der Bevölkerung verankerte Genossenschaft gewisse Verpflichtungen, die sie nicht ohne weiteres abbedingen könne. Auch die Thesen von Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler müsse sie ernst nehmen, so Felder. Eine davon laute ««Der Mensch ist im Mittelpunkt und nicht das Kapital.» Auch müssten Genossenschaften nicht in erster ­Linie gewinnorientiert arbeiten. Die ersatzlose Streichung des Restaurants ärgere ihn.

Und was sagt die Migros zu Ganzen? Sie beruft sich auf sinkende Frequenzen und veränderte Kundenbedürfnisse. Die Migros hat sich bis jetzt geweigert, die über 1000 Unterschriften vor Ort in der Waldstätter-Migros entgegenzunehmen. Wohl aber hat sie in ein Gespräch mit Mitgliedern der Geschäftsleitung eingewilligt, das die IG verlangt hatte. Laut Plan schliesst die Migros und ihr Restaurant am 29. April. Der Supermarkt wird ab 1. Mai in einem Provisorium weiter geführt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF