10.08.2019, 12:11 Uhr LUX: Tornado beschädigt 100 Häuser

1 min Lesezeit 10.08.2019, 12:11 Uhr

Ein Tornado hat im Südwesten Luxemburgs deutliche Spuren hinterlassen. Rund 180 Häuser sind beschädigt, etwa 100 davon so stark, dass sie nicht mehr bewohnbar sind. 19 Personen wurden verletzt. Die Strassen sind von zerstörten Autos und Trümmerteilen gesäumt. Ein Sprecher der Einsatz- und Rettungszentrale warnte, wegen des starken Winds bestehe das Risiko, dass Teile durch die Luft gewirbelt werden könnten. Die Aufräumarbeiten würden Tage dauern, fügte er an. Luxemburgs Arbeitsminister sprach von einem Katastrophenszenario und sagte, der Schaden sei enorm, könne aber noch nicht beziffert werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.