17.12.2020, 17:43 Uhr Lugano: Corona-Massnahmen verschärft

1 min Lesezeit 17.12.2020, 17:43 Uhr

Die Stadt Lugano greift im Kampf gegen die Ausweitung der Coronavirus-Pandemie zu schärferen Massnahmen. So werden der Weihnachtsmarkt und alle Getränkestände in der Innenstadt bereits am Freitag um 19 Uhr geschlossen. Es gibt mehr Polizeikontrollen. Dies teilte die Stadt am Donnerstag mit. Die Stadtpärke sind ab 20 Uhr zu. An beliebten Orten wie der Piazza della Riforma sollen Versammlungen von mehr als fünf Personen unterbunden werden. In den vergangenen Tagen hatten zahlreiche Jugendliche in grossen Gruppen den Luganeser Weihnachtsmarkt besucht. Das löste viel Kritik aus. Es wurde befürchtet, der Markt könnte zu einem Treiber in der Pandemie werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.