06.12.2020, 08:57 Uhr Lufthansa schrumpft längerfristig

1 min Lesezeit 06.12.2020, 08:57 Uhr

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa wird im Zuge der Coronakrise einem Zeitungsbericht zufolge bis Jahresende 29’000 Stellen abgebaut haben und dann noch 109’000 Mitarbeiter beschäftigen. Im Ausland würden mehr als 20’000 Stellen gestrichen, berichtete «Bild am Sonntag» unter Berufung auf Konzernkreise. Im nächsten Jahr sollten dann in Deutschland weitere 10’000 Stellen gestrichen werden. Von den neun Milliarden Euro staatlicher Hilfen sind dem Vorabbericht zufolge bereits drei Milliarden aufgebraucht. Lufthansa-Chef Carsten Spohr hatte im November erklärt, dass im gesamten Konzern 27’000 Vollzeitstellen überflüssig seien. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.