Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Lucerne Festival hat überaltertes Publikum

1 min Lesezeit 07.02.2016, 09:22 Uhr

Die «NZZ am Sonntag» spricht mit dem Intendanten des Lucerne Festivals. Und vergleicht Michael Haefliger mit einer Thermoskanne. «Aussen kühl, innen heiss: Seit 17 Jahren ist Michael Haefliger Intendant des Lucerne Festival»,  schreibt die Sonntagszeitung. Jetzt richte er es neu aus. Der renommierte Kulturmanager (den die Zeitschrift Bilanz einmal als erfolgreichen Revolutionär bezeichnete), sei ein Meister des Understatements.

Haefliger äussert sich im Gespräch, dass das Festival-Publikum zunehmend älter wird und wie er Social Media nutzt, um auch jüngere Personen anzusprechen. «Ein wachsender Teil unserer Kundschaft informiert sich über Facebook», sagt der Intendant. «Mit einem simplen Newsletter ist es nicht mehr getan. Wir produzieren Filme mit Interviews und Konzertausschnitten, die wir auf Youtube stellen. Ich poste relativ viel auf Facebook. Ich twittere auch ein bisschen.»

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare