Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Louis Schelbert soll in den Ständerat
  • Aktuell
  • Die Grünen haben entschieden
Schelbert startete seine Politkarriere im Grossen Stadtrat und setzte sie im Kantons- und Nationalrat fort. (Bild: zvg )

Louis Schelbert soll in den Ständerat

1 min Lesezeit 21.05.2015, 12:40 Uhr

Die Grünen sind sich einig: Louis Schelbert soll für den Ständerat kandidieren. Damit ist das Kandidatenfeld für die Wahlen vom 18. Oktober komplett.

Am 2. Juni nominieren die Mitglieder der Grünen an ihrer Versammlung im Neubad in Luzern ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die nationalen Wahlen. Wahlgruppe und kantonaler Vorstand schlagen dafür Louis Schelbert als Kandidaten für den Ständerat vor, wie die Partei mitteilt.

Als letzte der in Bundesbern vertretenen Luzerner Parteien haben sich somit auch die Grünen auf einen Kandidaten für die Ständeratswahlen vom 18. Oktober geeinigt. Louis Schelbert, sitzt bereits seit 2006 im Nationalrat.

Unterstütze Zentralplus

Politkarriere im Grossen Stadtrat gestartet

Der 62-jährige Schelbert sei aufgrund seiner politischen Karriere «prädestiniert für die Kleine Kammer», sagt Grüne-Co-Präsidentin Katharina Meile. Dies da er ein dossierfester Experte, insbesondere für Wirtschaft und Sozialversicherungen, sei und durch seine kompetente Sachpolitik und sein breites, parteiübergreifendes Netzwerk der ideale Kandidat sei.

Schelbert startete seine Politkarriere im Grossen Stadtrat und setzte sie im Kantons- und Nationalrat fort.

Schelbert ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Der erste Wahlgang findet am 18. Oktober statt, der zweite am 29. November.

Folgende Luzerner Politiker kandidieren für den Ständerat:

Der bisherige Konrad Graber (CVP, Kriens), die Nationalräte Prisa Birrer-Heimo (SP, Rothenburg), Yvette Estermann (SVP, Kriens), Roland Fischer (GLP, Udligenswil) und Louis Schelbert (Grüne, Luzern) sowie FDP-Kantonsrat Damian Müller (Hitzkirch). Nicht mehr zur Wahl stellt sich Georges Theiler (FDP, Luzern).

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare