10.04.2021, 11:35 Uhr Lonza auf dem Weg zu Komplett-Impfstoff

1 min Lesezeit 10.04.2021, 11:35 Uhr

Der Chemie-Zulieferer Lonza will in diesem Jahr in Zusammenhang mit der Produktion eines Wirkstoffes für die Corona-Impfung 1200 Arbeitsplätze schaffen. Gegenüber der Zeitung «Walliser Bote» sagte der Leiter des Standortes Visp, Roberto Cicillini, dass 650 Mitarbeitende bereits eingestellt worden seien. Lonza stellt den Moderna-Wirkstoff mittlerweile auf drei Produktionslinien in Visp her. Auf die Frage, ob es bei der Lonza in Visp bald schon eine Produktionslinie für den kompletten Impfstoff geben könnte, sagte Cicillini, dazu liefen Gespräche. Bundesrat Alain Berset und Lonza-Verwaltungsratspräsident Albert Baehny seien in Kontakt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.