29.11.2020, 06:29 Uhr London: 150 Festnahmen bei Corona-Demo

1 min Lesezeit 29.11.2020, 06:29 Uhr

In der britischen Hauptstadt London hat die Polizei nach einer unbewilligten Demonstration gegen den Corona-Lockdown mehr als 150 Personen festgenommen. Mehrere hundert Menschen hatten im Zentrum der Stadt gegen die Ausgangsbeschränkungen und Maskenpflicht demonstriert. Auf Transparenten war zu lesen: „Hört auf, uns zu kontrollieren“, „Keine Lockdowns mehr“ oder „Werft die Masken weg“. Die Polizei forderte die Protestierer auf, nach Hause zu gehen. Im Teil-Lockdown sollen Menschen ihr Zuhause nur aus triftigen Gründen verlassen, etwa um zur Arbeit, zum Arzt, oder zum Einkauf zu gehen. Wegen der Demo wurde die Einkaufsstrasse Oxford Street teils gesperrt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.