19.04.2021, 12:15 Uhr Lombardi in der Regierung von Lugano

1 min Lesezeit 19.04.2021, 12:15 Uhr

Der frühere CVP-Ständerat Filippo Lombardi ist in die Stadtregierung von Lugano gewählt worden. Dies ist der offiziellen Seite des Kantons Tessin zu entnehmen. Damit kehrt der Tessiner Politiker und Medienunternehmer knapp ein-einhalb Jahre nach seiner Abwahl aus dem Ständerat auf die Politbühne zurück. Er wurde 2019 nach 20 Jahren im Ständerat abgewählt, mit einer Differenz von 46 Stimmen. Aufgrund der Corona-Massnahmen verzögerte sich die Auszählung der Kommunalwahlen vom Sonntag. Mit den Wahlresultaten aus Lugano sind nun alle Exekutiven des Kantons ausgezählt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.