Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Live News
20.October 2019 — 20.10.2019 20:09:17 aktualisiert
Grünliberale gewinnen einen Sitz, FDP und SVP verlieren
Roland Fischer (Mitte) freut sich mit seiner Partnerin Michèle Graber über sein Comeback. (Bild: Emanuel Ammon/AURA)

Live-Ticker zu den Wahlen in Luzern Grünliberale gewinnen einen Sitz, FDP und SVP verlieren

Die Luzernerinnen und Luzerner haben diesen Sonntag ihre Vertretung in Bundesbern gewählt. Während FDP-Ständerat Damian Müller jubeln kann, muss Franz Grüter eine Enttäuschung einstecken. Im Nationalrat müssen FDP und SVP Federn lassen. Die Grünliberalen gewinnen hingegen einen Sitz. zentralplus berichtet live aus dem Regierungsgebäude.

Der Wahlsonntag versprach im Kanton Luzern Spannung – und dieses Versprechen wurde eingehalten. Bereits von Anfang an war klar, dass eine Partei einen Sitz verlieren würde, denn aufgrund des Bevölkerungswachstums schickt Luzern in den nächsten vier Jahren nur noch neun Vertreter in den Nationalrat.

Kurz vor 18 Uhr war klar, dass es nicht nur eine Partei treffen würde: Sowohl SVP als auch FDP verlieren je einen Sitz. Abgewählt wurden Peter Schilliger (FDP, Udligenswil) und Felix Müri (SVP, Emmen).

Freude dafür bei den Grünliberalen: Parteipräsident Roland Fischer, der 2015 abgewählt wurde, kehrt in den Nationalrat zurück. Dank der grünen Welle und der Listenverbindung mit den Grünen und der SP gelingt Fischer das Comeback.

Ständerat: Zweiter Wahlgang am 17. November

Im Ständerat hat der Bisherige Damian Müller (FDP) auf Anhieb die Wiederwahl geschafft. Der 34-jährige Hitzkircher holte gemäss provisorischem Schlussresultat 308 Stimmen mehr als für das absolute Mehr nötig gewesen wären (zentralplus berichtete). Lange war unklar, ob es Müller schaffen würde, zumal das absolute Mehr im Kanton Luzern vergleichsweise hoch ist, da man – im Unterschied zum Beispiel zum Kanton Zug – auf jedem zweiten Wahlzettel draufstehen muss.

Hinter Müller machte Andrea Gmür (CVP) das zweitbeste Resultat. Die Stadtluzernerin distanzierte Franz Grüter (SVP) überraschend deutlich. Erstaunlich ist auch das gute Abschneiden von Monique Frey. Die Kandidatin der Grünen schnitt besser ab als SP-Kandidat David Roth. Die grüne Welle hat die Kantonsrätin weit nach vorne getragen. Es wiederholt sich damit, was bereits im Frühling in Luzern geschah: Eine grüne Frau überholt den Mann der SP.

Relativ abgeschlagen hinter diesen fünf Kandidaten folgen Michèle Graber (GLP) und Florian Studer (parteilos). Um den Sitz von Konrad Graber kommt es damit am 17. November zu einem zweiten Wahlgang. Bis am Donnerstagmittag wird klar sein, wer dann erneut antreten wird.

19:52 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 19:52:04 Jacqueline Lipp

Das Regierungsgebäude hat sich geleert, der Wahlsonntag geht an den Feiern der Parteien weiter. zentralplus verabschiedet sich an dieser Stelle – wir bedanken uns fürs Interesse und wünschen einen schönen Abend!

19:15 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 19:15:56 Jacqueline Lipp

Die Luzerner Grünen feiern:

19:12 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 19:12:32 Jacqueline Lipp

Nicht mal mehr jeder Zweite ging an die Urne: Die Stimmbeteiligung im Kanton Luzern ist von 50,9 Prozent im Jahr 2015 auf 48,4 Prozent gesunken (Nationalrat).

19:06 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 19:06:44 Jacqueline Lipp

Die CVP steht mit Andrea Gmür in der Poleposition für den zweiten Wahlgang Mitte November:

Die Tür für Gmür steht weit offen

18:32 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 18:32:05 Jacqueline Lipp

Zur grossen Überraschung konnte die CVP im Kanton Luzern zulegen. Die Mittepartei hat die SVP wieder als wählerstärkste Partei abgelöst, nachdem sie 2015 mit dem zweiten Platz vorlieb nehmen musste.

18:30 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 18:30:40 Jacqueline Lipp

Die Wähleranteile 2019 im Überblick:


18:18 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 18:18:44 Jacqueline Lipp

Bereits im Vorfeld war klar, dass GLP oder SP einen zusätzlichen Sitz gewinnen, wenn das Bündnis Grüne-SP-GLP zulegen würde. Offenbar war es am Ende sehr knapp – hätte die SP etwas stärker abgeschnitten, wäre David Roth statt Roland Fischer von der GLP in den Nationalrat gewählt worden. 

18:17 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 18:17:15 Jacqueline Lipp

Es war knapp:

18:14 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 18:14:49 Jacqueline Lipp

Obwohl Peter Schilliger (FDP) abgewählt wurde und keinen einfachen Sonntag erlebte, steht er den Medien im Regierungsgebäude Red und Antwort. 

Freudentränen, für die seine Partei im Wahlkampf Taschentücher verschickte, gab es für die Luzerner FDP an diesem Sonntag im Nationalratsrennen nicht:

17:57 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:57:34 Jacqueline Lipp

Von einer Frauenwahl spürt Luzern wenig. Zwei Männer wurden abgewählt, einer neu gewählt. Allerdings dürfte die Luzerner Frauenvertretung im Nationalrat noch wachsen: Wird am 17. November Andrea Gmür (CVP) in den Ständerat gewählt, könnte Priska Wismer-Felder nachrücken. Sollte Franz Grüter (SVP) die Wahl schaffen, würde Vroni Thalmann seinen Platz im Nationalrat übernehmen. 

17:53 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:53:12 Jacqueline Lipp

Gewählt sind gemäss dem provisorischen Schlussresultat:

Michael Töngi (Grüne, bisher)

Franz Grüter (SVP, bisher)

Yvette Estermann (SVP, bisher)

Prisca Birrer-Heimo (SP, bisher)

Roland Fischer (GLP, neu)

Ida Glanzmann-Hunkeler (CVP, bisher)

Andrea Gmür (CVP, bisher)

Leo Müller (CVP, bisher)

Albert Vitali (FDP, bisher)

17:46 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:46:58 Jacqueline Lipp

In der Stadt Luzern werden die Grünen hinter der SP die zweitstärkste Partei – sie überholen mit ihrem Glanzresultat sowohl CVP, FDP als auch SVP. 

17:41 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:41:07 Jacqueline Lipp

Noch knapper wurde es bei Yvette Estermann (SVP), die 32’217 Stimmen holt und damit 109 Stimmen vor Vroni Thalmann liegt. Die Entlebucherin liegt auf Platz 3 und damit noch vor Felix Müri, der nach dem Scheitern im Emmer Gemeinderat letzten Sommer nun auch auf der nationalen Bühne Adieu sagen muss.

https://www.zentralplus.ch/felix-mueri-schadet-ihnen-die-geschichte-politisch-1601767/

17:38 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:38:51 Jacqueline Lipp

Michael Töngi holt 21’264 Stimmen – knapp 400 mehr als Korintha Bärtsch. 

17:33 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:33:35 Jacqueline Lipp

Die beiden Bisherigen Yvette Estermann und Michael Töngi können aufatmen: Die Krienserin überholt in letzter Minute ihre parteiinterne Konkurrentin Vroni Thalmann. Der grüne Krienser lässt Korintha Bärtsch hinter sich. 

17:31 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:31:51 Jacqueline Lipp

Die Resultate sind da: Felix Müri (SVP) und Peter Schilliger (FDP) werden abgewählt, Roland Fischer (GLP) kehrt in Nationalrat zurück. 

17:24 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:24:31 Jacqueline Lipp

Im Entlebuch dominieren SVP und CVP, auch wenn beide leichte Einbussen erleiden: 

17:22 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:22:35 Jacqueline Lipp

Auch im Wahlkreis Willisau gewinnen die Grünen, während die bürgerlichen Parteien verlieren: 

17:20 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:20:41 Jacqueline Lipp

In Sursee muss vor allem die FDP Federn lassen: 

17:19 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:19:41 Jacqueline Lipp

Im Wahlkreis Hochdorf zeigt sich dasselbe Bild – und dort gewinnt auch die SP Wähleranteile: 

17:17 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:17:44 Jacqueline Lipp

Wir blicken auf die Parteistärken in den Regionen. In den Gemeinden in Luzern-Land legen Grüne und GLP zu: 

17:08 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:08:47 Jacqueline Lipp

Auch bei den Auslandschweizern ist das Hoch der grünen Partei deutlich zu spüren, wie der Blick auf die Parteistärken bei diesem speziellen Teil der Wählerschaft zeigt: 

17:02 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 17:02:25 Jacqueline Lipp

Das Warten auf die Parteistimmen aus der Stadt Luzern dauert weiter an. 

16:59 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 16:59:04 Jacqueline Lipp

Eine strahlende Andrea Gmür (CVP) freut sich über ihr Resultat. Sie distanzierte Franz Grüter (SVP) deutlich, beide müssen in den zweiten Wahlgang.

16:39 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 16:39:10 Jacqueline Lipp

Damit dürfte es spannend werden, wer auf linker Seite in den zweiten Wahlgang am 17. November steigt. Traditionsgemäss hat die SP Luzern als grössere Partei den Vortritt – aber wie bei den Regierungsratswahlen im Frühling könnte es nach dem Resultat im ersten Wahlgang darauf hinauslaufen, dass sich der SP-Mann zugunsten der grünen Frau zurückzieht. 

16:24 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 16:24:05 Jacqueline Lipp

Erneut tosender Applaus im Regierungsgebäude: Diesmal für Monique Frey, Ständeratskandidatin der Grünen. Sie holte 30’322 Stimmen. Zum Vergleich: Louis Schelbert erreichte vor vier Jahren rund 26’000 Stimmen, obwohl er – im Unterschied zu Frey – damals als Nationalrat bereits Erfahrung in Bundesbern aufweisen konnte. 

16:16 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 16:16:09 Jacqueline Lipp

Klima- und Frauenstreik zum Trotz: Die Wahlbeteiligung beim Nationalrat dürfte im Kanton Luzern tiefer ausfallen als vor vier Jahren. Gemäss Zwischenresultat liegt sie bei 48,4 Prozent. 2015 waren es 2,5 Prozent mehr.

16:10 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 16:10:24 Jacqueline Lipp

Karin Stadelmann, Präsidentin der städtischen CVP, freut sich bereits:

16:07 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 16:07:50 Jacqueline Lipp

Die Parteistimmen aus der Stadt Luzern und aus Greppen sind noch ausstehend. 

16:06 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 16:06:15 Jacqueline Lipp

Sollte es bei dieser Sitzverteilung bleiben, müsste bei der FDP Peter Schilliger seinen Sitz räumen. Bei der SVP wären es sogar zwei Amtierende: Yvette Estermann und Felix Müri. Sie beide liegen hinter Vroni Thalmann. Bei der GLP könnte der 2015 abgewählte Roland Fischer jubeln.

16:03 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 16:03:15 Jacqueline Lipp

Die Listenstimmen aller 83 Gemeinden sind da: Demnach würden FDP und SVP einen Sitz verlieren, die GLP würde ins Parlament zurückkehren. Entscheidend sind aber die Parteistimmen, die noch auf sich warten lassen.

15:51 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 15:51:52 Jacqueline Lipp

Grosser Applaus für Ständerat Damian Müller (FDP), der jetzt gemeinsam mit CVP-Kandidatin Andrea Gmür das Regierungsgebäude betritt.

15:40 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 15:40:31 Jacqueline Lipp

Ob die FDP tatsächlich Federn lassen muss, ist noch nicht klar. Die dafür massgeblichen Parteistimmen aus fünf Gemeinden fehlen noch (Luzern, Dierikon, Greppen, Hohenrain, Hasle). 

15:32 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 15:32:22 Jacqueline Lipp

Nicolas Rimoldi von den Jungfreisinnigen bläst bereits Trübsal:

15:19 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 15:19:46 Jacqueline Lipp

Im Regierungsgebäude haben sich inzwischen zahlreiche Politikerinnen und Politiker sowie Interessierte aus der Bevölkerung eingefunden. 

15:18 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 15:18:16 Jacqueline Lipp

Nationalrat: Mit Spannung werden die Stimmen der Stadt Luzern erwartet. 

15:10 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 15:10:36 Jacqueline Lipp

So sehr sich die FDP mit Ständerat Damian Müller freuen kann, so sehr muss sie um ihren Nationalrat Peter Schilliger zittern: Der Udligenswiler liegt derzeit hinter Albert Vitali und müsste seinen Platz in Bundesbern wohl räumen, wenn seine Partei einen Sitz verliert. 

15:08 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 15:08:04 Jacqueline Lipp

Damian Müllers Reaktion auf Twitter:

14:58 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 14:58:35 Jacqueline Lipp

Apropos Korintha Bärtsch: Inzwischen hat Michael Töngi sie überholt, der Krienser liegt aktuell rund 540 Stimmen vor der Stadtluzernerin.

14:55 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 14:55:55 Jacqueline Lipp

Andrea Gmür (CVP) distanziert ihren Hauptkonkurrenten Franz Grüter (SVP) deutlich. Und: Monique Frey liegt vor David Roth. Damit wiederholt sich das Szenario vom letzten Frühling: Die Kandidatin der Grünen schneidet besser ab als der Kandidat der SP. Damals überraschte Korintha Bärtsch, die Jörg Meyer überholte. 

Im Ständerat wird es für den Sitz des abtretenden Konrad Graber (CVP) am 17. November einen zweiten Wahlgang geben.

14:52 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 14:52:25 Jacqueline Lipp

Ständerat: Provisorisches Schlussresultat

14:52 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 14:52:07 Jacqueline Lipp

Alle 83 Gemeinden sind ausgezählt: Gemäss dem provisorischen Resultat schafft Damian Müller (FDP) die Wiederwahl ganz knapp. Er liegt 308 Stimmen über dem absoluten Mehr. 

14:48 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 14:48:26 Jacqueline Lipp

Gemäss SRG-Hochrechnung von gfs.bern könnten FDP und SVP je einen Sitz verlieren, dafür die SP ein Mandat gewinnen. Die CVP wiederum würde gemäss Hochrechnung die SVP als stärkste Partei wieder einholen. 

14:45 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 14:45:53 Jacqueline Lipp

Es gibt im Kanton Luzern einige Wackelkandidaten: Die Abwahl droht Michael Töngi von den Grünen, der aktuell hinter Korintha Bärtsch liegt. Auch Yvette Estermann und Felix Müri (SVP) müssen zittern. Vroni Thalmann liegt vor den beiden amtierenden Nationalräten. Damit steht das Entlebuch vor der Rückkehr nach Bundesbern:

https://www.zentralplus.ch/das-entlebuch-sucht-den-politischen-anschluss-1617087/

14:38 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 14:38:27 Jacqueline Lipp

Nach wie vor deuten die Listenstimmen daraufhin, dass womöglich die FDP einen ihrer zwei Sitze verlieren könnte. Das wäre eine grosse Überraschung, rechneten im Vorfeld doch viele damit, dass es CVP und SVP treffen könnte. Noch ist aber nichts in Stein gemeisselt.

14:34 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 14:34:57 Jacqueline Lipp

JCVP-Präsident Elias Meier lobt auf Twitter das gute Resultate von Andrea Gmür. Bei den Nationalratswahlen indes liegt sie aktuell nur auf Platz 3 der CVP-Liste: 

14:26 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 14:26:37 Jacqueline Lipp

Schafft Damian Müller die Wahl im ersten Wahlgang? Lange sah es danach aus, doch gemäss aktuellem Stand würde er das absolute Mehr knapp verfehlen: 

14:23 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 14:23:47 Jacqueline Lipp

Noch fehlen die Resultate aus fünf Gemeinden: Luzern, Kriens, Ebikon, Neuenkirch und Willisau.

14:05 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 14:05:54 Jacqueline Lipp

Nicht nur gewählt wird diesen Sonntag, die Stadt Luzern hat auch über den Velotunnel abgestimmt – und das Projekt gutgeheissen.

https://www.zentralplus.ch/luzern-bekommt-einen-neuen-velotunnel-1636891/

14:00 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 14:00:50 Isabelle Dahinden

SVP-Ständeratskandidat Franz Grüter ist inzwischen im Regierungsgebäude eingetroffen. 

13:55 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 13:55:08 Isabelle Dahinden

Ständerat: Nach inzwischen 68 ausgezählten Gemeinden liegt Monique Frey (Grüne) mit 12’023 Stimmen erstaunlicherweise immer noch vor David Roth (SP) mit 11’479 Stimmen. Noch fehlen die grossen Gemeinden, mit Luzern und Emmen unter anderem die Wohnorte der beiden linken Kandidaten.

13:42 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 13:42:20 Jacqueline Lipp

CVP freut sich über Zwischenresultat:

13:36 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 13:36:46 Isabelle Dahinden

Ständeratswahlen: Inzwischen sind 64 Gemeinden ausgezählt. Damian Müller (FDP) liegt mit 35’585 Stimmen nach wie vor auf Rang 1, gefolgt von Andrea Gmür (CVP) mit 29’108 Stimmen und Franz Grüter (SVP) mit 20’785 Stimmen. Monique Frey (Grüne) liegt mit 10’286 Stimmen momentan an vierter Stelle, gefolgt von David Roth (SP) mit 9’791 Stimmen. 

13:35 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 13:35:28 Jacqueline Lipp

Bei der Wahlbeteiligung zeigt sich ein altbekanntes Bild: Von den bisher ausgezählten Gemeinden schwingt Flühli mit 64,7 Prozent obenaus. Am anderen Ende liegt Dierikon, wo nur gerade 33,6 Prozent der Stimmberechtigten wählten. 

Im ganzen Kanton liegt die Stimmbeteiligung bislang bei 47,3 Prozent und damit leicht unter dem Wert von 2015 (50,9%).

13:28 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 13:28:47 Isabelle Dahinden

Beim Ständerat sind inzwischen 56 von 83 Luzerner Gemeinden ausgezählt. Nach wie vor führt Damian Müller (FDP) vor Andrea Gmür (CVP) und Franz Grüter (SVP). Die Städte Luzern und Kriens sind nach wie vor nicht ausgezählt. 

13:24 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 13:24:11 Jacqueline Lipp

Wir blicken nach 53 ausgezählten Gemeinden nochmals auf die Nationalratskandidaten der wichtigsten Listen:

Grüne: Korintha Bärtsch (2793) immer noch vor Michael Töngi (2694), dahinter folgt Monique Frey (2490).

SVP: Franz Grüter (10’620) liegt vor Vroni Thalmann (9445), Willi Knecht (9026), Yvette Estermann (8842) und Felix Müri (8777).

SP: Prisca Birrer-Heimo (3402) liegt deutlich vor Ständeratskandidat David Roth (2191).

CVP: Ida Glanzmann (8744) liegt vor Leo Müller (8376) und Andrea Gmür (7708).

FDP: Albert Vitali (6436) führt die Liste vor Peter Schilliger (5231) an.

GLP: alt Nationalrat Roland Fischer (1836) liegt vor Michèle Graber (1818).

13:08 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 13:08:04 Jacqueline Lipp

Nach 53 ausgezählten Gemeinden liegt Damian Müller immer noch an der Spitze: 

13:06 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 13:06:56 Jacqueline Lipp

Seit 13 Uhr ist das Regierungsgebäude für alle offen. Inzwischen sind auch erste Politikerinnen und Politiker eingetroffen, etwa SVP-Präsidentin Angela Lüthold oder Regierungsrat Paul Winiker. 

13:06 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 13:06:37 Isabelle Dahinden

Bei den Ergebnissen der Luzerner Nationalratswahlen vor vier Jahren lag Ida Glanzmann (CVP) mit 47’143 Stimmen an der Spitze. Gefolgt von Yvette Estermann (SVP) mit 44’237 Stimmen und Felix Müri mit 42’811 Stimmen. Hier die Resultate von den Nationalratswahlen 2015 im Überblick: 

12:49 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 12:49:34 Jacqueline Lipp

Inzwischen sind beim Nationalrat 37 Gemeinden ausgezählt. Es fehlen unter anderem noch die Städte Kriens und Luzern, aber auch andere grosse Gemeinden wie Emmen oder Sursee.

12:45 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 12:45:41 Jacqueline Lipp

Bei FDP, CVP und SP haben die bisherigen Nationalräte und Nationalrätinnen bislang die meisten Stimmen auf ihrer Liste gemacht. Allerdings: Ständeratskandidatin Andrea Gmür liegt lediglich an dritter Stelle – hinter Ida Glanzmann und Leo Müller.

12:43 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 12:43:36 Jacqueline Lipp

Bei der SVP führt Franz Grüter die Liste an (aktuell 5320 Stimmen) – vor Vroni Thalmann (4789). Die Entlebucherin liegt damit ganz knapp vor den beiden Bisherigen Yvette Estermann (4726) und Felix Müri (4643). Ebenfalls noch im Quintett mitmischt aktuell Willi Knecht mit 4769 Stimmen.

12:42 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 12:42:09 Jacqueline Lipp

Auf der Liste der Grünen liegt nach 37 ausgezählten Gemeinden übrigens Korintha Bärtsch (1479 Stimmen) hauchdünn vor dem amtierenden Nationalrat Michael Töngi (1441). Wird die Regierungsratskandidatin vom letzten Frühling den Krienser tatsächlich überflügeln?

https://www.zentralplus.ch/die-gruene-hoffnungstraegerin-ist-untergetaucht-1621703/

12:40 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 12:40:27 Jacqueline Lipp

Im Luzerner Regierungsgebäude ist es derweil noch ruhig. Am meisten Betrieb herrscht am Kaffee- und Sandwichstand. 

12:34 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 12:34:13 Jacqueline Lipp

Beim Nationalrat hat die Luzerner SVP die CVP in Sachen Wähleranteil vor vier Jahren bekanntlich erstmals überflügelt. Dieses Jahr liefern sich die Parteien bislang ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Nach 27 ausgezählten Gemeinden hat die SVP 4288 Listenstimmen – die CVP 4202. 

12:28 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 12:28:56 Jacqueline Lipp

Interessant: Monique Frey von den Grünen liegt bislang vor David Roth (SP). Die Kantonsrätin aus Emmen scheint von der grünen Welle profitieren zu können.

12:27 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 12:27:46 Isabelle Dahinden

Die Zwischenresultate zu den Ständeratswahlen in der Grafik:

12:26 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 12:26:52 Jacqueline Lipp

Ständeratswahlen: Bereits sind 26 von 83 Gemeinden ausgezählt. Damian Müller liegt weiter an der Spitze. Andrea Gmür distanziert Franz Grüter – sie hat aktuell knapp 3’500 Stimmen Vorsprung.

12:25 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 12:25:23 Jacqueline Lipp

Das erste Zwischenresultat zu den Luzerner Ständeratswahlen liegt vor: Damian Müller (FDP) liegt mit 7’387 Stimmen an der Spitze. Gefolgt von Andrea Gmür (CVP) mit 5’943 Stimmen und Franz Grüter (SVP) mit 4’045 Stimmen.

12:19 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 12:19:25 Jacqueline Lipp

Verliert womöglich die FDP einen Sitz?

Gemäss den Listenstimmen nach 18 ausgezählten Gemeinden müsste die FDP zittern. Allerdings sind letztlich die Parteistimmen ausschlaggebend.

12:13 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 12:13:58 Jacqueline Lipp

Auch beim Nationalrat sind die ersten Resultate eingetroffen. Die Listenstimmen der grossen Parteien nach 18 ausgezählten Gemeinden:

  • SVP: 2810
  • CVP: 2671
  • FDP: 1425
  • Grüne: 864
  • SP: 622
  • GLP: 519
12:06 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 12:06:19 Jacqueline Lipp

Die ersten 17 Gemeinden im Kanton Luzern sind ausgezählt. Beim Ständerat sieht es so aus: 

Der bisherige FDP-Ständerat Damian Müller liegt an der Spitze, gefolgt von Andrea Gmür (CVP) und Franz Grüter (SVP). 

Dahinter kommen Monique Frey (Grüne), David Roth (SP), Michèle Graber (GLP) und Florian Studer (parteilos).

11:56 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 11:56:35 Jacqueline Lipp

2015 war die SVP die grosse Wahlsiegerin:

11:46 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 11:46:59 Jacqueline Lipp

Insgesamt wollen 252 Luzernerinnen und Luzerner in den Nationalrat – so viele wie nie zuvor. Auch der Frauenanteil hat mit 42,9 Prozent ein Rekordhoch erreicht.

11:35 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 11:35:06 Jacqueline Lipp

Die letzten Wählerinnen und Wähler in der Stadt Luzern warfen am Sonntagmorgen ihr Couvert beim Stadthaus ein. 

11:20 Uhr 20.10.2019 20.10.2019 11:20:06 Jacqueline Lipp

Herzlich willkommen zum zentralplus-Liveticker zu den National- und Ständeratswahlen im Kanton Luzern. 

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
Mehr Politik