Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

PW überholte Linenbus Littau: Buspassagier nach Bremsmanöver verletzt

1 min Lesezeit 03.08.2017, 10:17 Uhr

Weil gestern Nachmittag auf der Luzernerstrasse ein Linienbus von einem Personenwagen überholt wurde, musste dieser stark abbremsen. Beim Manöver stürzte ein 90-jähriger Senior im Bus und verletzte sich. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Unfall habe sich gestern, 2. August 2018 gegen 15 Uhr ereignet, teilt die Luzerner Polizei mit. Zwischen den Kreiseln Gasshof und Flurstrasse habe ein Auto den Linienbus mit einem Überholmanöver zum Abbremsen gezwungen. Wie stark sich der 90-jährige Passagier beim Sturz verletzte, ist nicht bekannt. Er sei mit dem Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren worden.
 
Vor Ort erhielt die Polizei nach eigenen Angaben widersprüchliche Aussagen zu Fahrzeuglenker und Unfallhergang. Deshalb sucht man nun nach Personen, «welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können.» Es wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 11 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare