Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Lieferwagen im Renggloch umgekippt – Fahrer ist geflüchtet
  • Aktuell
Der Fahrer liess den umgekippten Wagen einfach zurück. (Bild: Luzerner Polizei)

In Obernau zuvor in einen Zaun gefahren Lieferwagen im Renggloch umgekippt – Fahrer ist geflüchtet

1 min Lesezeit 18.02.2020, 10:45 Uhr

Am Montagmorgen verursachte ein unbekannter Lieferwagenfahrer im Renggloch in Obernau einen Selbstunfall. Der Mann entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Ein bisher unbekannter Lenker fuhr am frühen Montagmorgen gegen 05.45 Uhr, mit einem Lieferwagen von Kriens in Richtung Obernau. Auf der Höhe der Obernaustrasse 57 kam er von der Strasse ab und fuhr gegen einen Zaun.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er weiter in Richtung Renggloch. Auf der Rengglochstrasse prallte er mit dem Fahrzeug gegen eine Stützmauer. Dabei kippte der Lieferwagen auf die linke Seite. Der unbekannte Fahrzeuglenker entfernte sich erneut von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Sachschaden liegt bei ca. 20’000 Franken.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche zum Unfall oder Fahrzeuglenker Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.