16.01.2020, 17:29 Uhr Libyen: Haftar will Waffenstillstand

1 min Lesezeit 16.01.2020, 17:29 Uhr

Der libyische General Chalifa Haftar hat sich nun doch zur Teilnahme an einem Waffenstillstand bereiterklärt. Das erklärte der deutsche Aussenminister Heiko Maas auf Twitter. Er hatte im Auftrag der EU-Aussenminister ein Gespräch mit Haftar in der Stadt Bengasi geführt. Haftar wolle einen Beitrag zum Erfolg der Libyen-Konferenz leisten. Diese soll am Sonntag in Berlin stattfinden. Haftar ist der Gegenspieler der international anerkannten libyschen Regierung von Fajes al-Sarradsch. Während dieser unlängst in Moskau eine Waffenstillstands-Vereinbarung unterzeichnete, bat sich Haftar Bedenkzeit aus. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.