10.01.2020, 01:02 Uhr Libyen: Haftar lehnt Waffenruhe ab

1 min Lesezeit 10.01.2020, 01:02 Uhr

Der abtrünnige General Chalifa Haftar hat die Forderungen nach einer Waffenruhe in Libyen zurückgewiesen. Die Offensive gegen die sogenannte Einheitsregierung von Ministerpräsident Fajes al-Serradsch gehe weiter, erklärte Haftars selbsternannte Libysche Nationalarmee. Die Präsidenten Russlands und der Türkei hatten zuvor zu einer Waffenruhe in Libyen aufgerufen. Sie hätte am kommenden Sonntag in Kraft treten sollen. Russland unterstützt im Libyen-Konflikt General Haftar, die Türkei die Regierung in der Hauptstadt Tripolis. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.