13.02.2020, 06:17 Uhr Libanon bittet IWF um Hilfe

1 min Lesezeit 13.02.2020, 06:17 Uhr

Um den drohenden finanziellen Kollaps abzuwenden, hat Libanon den Internationalen Währungsfonds IWF um Hilfe gebeten. Libanon habe den Rat des IWF zu den wirtschaftlichen Herausforderungen angefordert, erklärte ein Sprecher des Währungsfonds über den Kurznachrichtendienst Twitter. Zudem sei der IWF bereit, Libanon zu unterstützen. Das Land am Mittelmeer ist hoch verschuldet, die Wirtschaft im Land stagniert, viele Menschen sind arbeitslos. Seit Monaten protestiert die libanesische Bevölkerung gegen die Regierung. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.