Lenkerin gerät auf Wiese und wird im Auto eingeklemmt
  • News
Um die Frau aus dem Auto zu befreien, musste das Dach entfernt werden. (Bild: Zuger Polizei )

Selbstunfall zwischen Edlibach und Sihlbrugg Lenkerin gerät auf Wiese und wird im Auto eingeklemmt

1 min Lesezeit 14.11.2018, 14:17 Uhr

Eine Autofahrerin ist im Kanton Zug am frühen Mittwochmorgen von der Strasse abgekommen und in der Wiese zum Stillstand gekommen. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Am Mittwochmorgen kurz nach 5.30 Uhr fuhr eine 44-jährige Frau mit dem Auto auf der Kantonsstrasse von Edlibach kommend in Richtung Sihlbrugg. Aus noch nicht bekannten Gründen geriet sie links von der Strasse ab und kam rund 250 Meter von der Fahrbahn entfernt im Wiesland zum Stillstand.
 
Die Stützpunktfeuerwehr Zug musste die Unfallverursacherin aus dem Fahrzeug bergen. Anschliessend wurde sie durch den Rettungsdienst Zug ins Spital gebracht. Im Einsatz standen Angehörige der Ortsfeuerwehr Neuheim und der Stützpunktfeuerwehr Zug sowie Mitarbeiter des Rettungsdienstes Zug und der Zuger Polizei.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.