Lenker schrottet in Nottwil seinen Boliden bei Selbstunfall
  • News
Das Fahrzeug erlitt beim Unfall in Nottwil Totalschaden. (Bild: Luzerner Polizei)

115'000 Franken Sachschaden Lenker schrottet in Nottwil seinen Boliden bei Selbstunfall

1 min Lesezeit 26.04.2021, 09:35 Uhr

Ein 32-jähriger Lenker verlor in Nottwil die Herrschaft über sein Fahrzeug. Fahrer und Belifahrer wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Der 32-jährige war am am Samstagabend gegen 23.40 Uhr auf der Kantonsstrasse in Nottwil unterwegs. Nachdem er den Kreisel beim Paraplegiker-Zentrum passiert hatte, verlor er laut Luzerner Polizei die Herrschaft über sein Auto und kollidierte mit einem Geländer und einer Treppe eines Bauernhauses.

Der Lenker und sein Beifahrer wurden vom Rettungsdienst 144 zur Kontrolle in das Spital gebracht. Das Auto erlitt Totalschaden. Der Gesamtschaden liegt bei rund 115’000 Franken.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.