18.02.2021, 11:58 Uhr Lehrer laut VPOD-Umfrage ausgebrannt

1 min Lesezeit 18.02.2021, 11:58 Uhr

Unterrichten inmitten einer Pandemie ist nicht gerade einfach, wie eine neue Umfrage des Verbands des Personals öffentlicher Dienste VPOD zeigt. So verspürten 2020 fast 9 von 10 Lehrpersonen in der Schweiz mehr psychischen Druck. Knapp zwei Drittel sagten zudem, sie seien im Job weniger zufrieden. Ein Drittel fühlte sich weniger gesund. Und auch die Schülerinnen und Schüler hätten unter der Pandemie gelitten: Über die Hälfte der Lehrpersonen ist der Ansicht, dass noch Nachholbedarf aus dem Shutdown vom Frühling bestehe. Einige Schülerinnen und Schüler hätten sogar den Anschluss verloren, sagte über ein Drittel der 1200 Befragten. Der VPOD fordert deshalb Massnahmen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.