17.10.2020, 16:46 Uhr Lehrer auf offener Strasse enthauptet

1 min Lesezeit 17.10.2020, 16:46 Uhr

Nach der mutmasslich terroristisch motivierten Ermordung eines Lehrers bei Paris hat die Staatsanwaltschaft weitere Details über die Tat bekanntgeben. Der mutmassliche Täter sei 18-jährig und russischer und tschetschenischer Herkunft. Er habe einen Flüchtlingsstatus in Frankreich und sei bisher geheimdienstlich nicht aufgefallen. Er wurde demnach von der Polizei kurz nach der Tat erschossen. Der Mann war mit einem Messer und einer Softair-Pistole bewaffnet. Das Opfer, ein 47-jähriger Geschichtslehrer, wurde enthauptet aufgefunden. Er hatte Anfang Oktober im Rahmen der Debatte über Meinungsfreiheit im Unterricht Mohammed-Karikaturen gezeigt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.