03.11.2020, 12:32 Uhr «Le Temps» bekommt neue Besitzerin

1 min Lesezeit 03.11.2020, 12:32 Uhr

Ringier verkauft die Westschweizer Tageszeitung «Le Temps». «Le Temps» wird von der Genfer Stiftung Aventinus übernommen. Sie beabsichtige, «Le Temps» als unabhängige Qualitätszeitung weiterzuführen und die über 100 Arbeitsplätze zu erhalten, schreibt Ringier. Die Redaktion zieht von Lausanne nach Genf um. Der bisherige Chefredaktor Stéphane Benoit-Godet wechselt in der gleichen Funktion zum Magazin «L‘ Illustré» von Ringier. Wie die Ringier Axel Springer Schweiz AG mitteilt, passt die Zeitung nicht mehr in ihr Portfolio. Ringier wolle sich künftig auf sein publizistisches Kerngeschäft konzentrieren.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.