23.01.2021, 19:55 Uhr Lawinen: Mann in Nendaz/VS gestorben

1 min Lesezeit 23.01.2021, 19:55 Uhr

Ein Lawinenabgang in der Walliser Gemeinde Nendaz hat ein Todesopfer gefordert. Dabei handelt es sich um einen 56-jährigen Bergführer, der abseits der Pisten mit drei Gästen unterwegs war. Zu dem Lawinenabgang kam es um 12:20 Uhr im Gebiet «Chassoure» auf 2700 Meter über Meer, wie die Kantonspolizei mitteilte. Ein 43-jähriger Skifahrer ist ebenfalls in der Tessiner Gemeinde Campello in eine Lawine geraten. Er hatte zusammen mit zwei Begleitern die gesicherte Piste verlassen. Er wurde leicht verletzt, die zwei anderen Personen blieben unverletzt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.