31.12.2020, 20:02 Uhr Lawinen-Airbag rettet drei Menschen

1 min Lesezeit 31.12.2020, 20:02 Uhr

Zwei Männer und eine Frau Mitte 30 hatten im österreichischen Maltatal Glück im Unglück, als sie von einer Lawine verschüttet wurden. Einer der drei Skitourengänger hatte einen Lawinen-Airbag auf dem Rücken und wurde so nur teilweise verschüttet, wie die Polizei in Kärnten am Donnerstag berichtete. Er habe sich deshalb ausgraben und dann die beiden anderen befreien können. Die drei Österreicher waren nach Polizeiangaben auf dem Weg zur 2633 Meter hohen Tandlspitze, als sie ein Schneebrett lostraten. Zwei von ihnen wurden bei dem Unglück leicht verletzt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.