Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Lastwagenfahrer wegen Missbrauch seiner Stieftochter erneut vor Gericht
  • Aktuell
  • Justiz
Das Kantonsgericht des Kantons Luzern. (Bild: ber)

Er fechtet Urteil der ersten Instanz an Lastwagenfahrer wegen Missbrauch seiner Stieftochter erneut vor Gericht

1 min Lesezeit 1 Kommentar 16.07.2020, 17:04 Uhr

Ein Lastwagenfahrer aus Luzern stand am Donnerstag vor dem Luzerner Kantonsgericht. Er wurde im November von der Vorinstanz wegen sexuellem Missbrauch an seiner Stieftochter und deren Freundin verurteilt. Den Schuldspruch hatte der 49-Jährige jedoch nicht akzeptiert.

Im November vergangenen Jahres war der Lastwagenfahrer vom Luzerner Kriminalgericht zu einer Haftstrafe von fünf Jahren und zwei Monaten verurteilt worden (zentralplus berichtete). Ausserdem sollte der deutsche Staatsbürger für zehn Jahre des Landes verwiesen werden.

Dem Mann war vorgeworfen worden, seine Stieftochter über Jahre hinweg sexuell missbraucht und vergewaltigt zu haben. Auch ihre beste Freundin soll im Alter von 13 Jahren von ihm missbraucht worden sein.

Das Urteil vom November liess der Mann jedoch nicht auf sich sitzen. Er zog es ans Kantonsgericht weiter. Die Verhandlung fand am Donnerstag aufgrund der Pandemie ohne Publikum statt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Peter Bitterli, 16.07.2020, 18:01 Uhr

    Er ficht, Redaktion zentralplus. Er ficht. Nicht „er fechtet“. Fechten, focht, gefochten. Starkes Verb. Daher auch „er ficht“. Und „du fichtst“. „Das ficht mich nicht an“.

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.