Erste Schweizer Filialie von «Original Marines» Label für Kinderkleider zieht in die Mall of Switzerland

1 min Lesezeit 05.08.2017, 09:12 Uhr

Zur Eröffnung am 8. November 2017 zieht das italienische Modelabel «Original Marines» in die Mall of Switzerland und eröffnet somit die erste Filiale in der Schweiz. Damit will man bei der Mall das Kinder- und Familienangebot erweitern.

Die Mall of Switzerland (MoS) erweitert ihr Angebot im Bereich der Kinderbekleidung: Zur Eröffnung wird auch die italienische Kettte «Original Marines» mit einem Shop aufwarten. Diese produziert Kleidung und Accessoires ausschliesslich für Babys und Kinder. Den Kunden will man damit qualitative und stilvolle Kleidung für die Kleinen anbieten – nach eigenen Angaben zu «attraktiven Preisen.»

Auch mithilfe der Kleinen sollen die Kassen in der MoS also klingeln: Nach einer Kinderwelt mit Betreuung, Spielwarenläden und Labels mit Kinderabteilungen lädt nun ein eigener Shop die Kleinen und deren Eltern zum Verweilen ein.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF