Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

10.11.2019, 19:38 Uhr Kurzfilmtage Winterthur zu Ende

1 min Lesezeit 10.11.2019, 19:38 Uhr

17’500 Personen besuchten in den vergangen sechs Tagen die Kurzfilmtage Winterthur, wie das internationale Filmfestival am Sonntagabend mitteilte. Am Sonntag sind zudem die Gewinnerinnen und Gewinner des Festivals ausgezeichnet worden. Den Hauptpreis ging an den französischen Film «Bab Sebta» von Randa Maroufi, der die Migration thematisiert. 36 Filme waren im Rennen um den Hauptpreis des internationalen Wettbewerbs. Den Preis für den besten Schweizer Film übergab die Jury an «22:47 Linie 34» von Michael Karrer.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare