26.02.2020, 16:49 Uhr Kunsthaus Langenthal zeigt Max Hari

1 min Lesezeit 26.02.2020, 16:49 Uhr

Das Kunsthaus Langenthal zeigt ab dem 22. April erstmals eine umfassende Retrospektive über das Schaffen des Langenthaler Künstlers Max Hari. Die Werkschau unter dem Titel «Ich schaue mir beim Sehen zu» dauert bis 21. Juni. Neben Arbeiten aus allen wichtigen Schaffensphasen der letzten vier Jahrzehnte steht eine neue, erstmals gezeigte Werkgruppe im Zentrum der Ausstellung, wie das Kunsthaus Langenthal mitteilte. Der 1950 in Thun geborene Künstler lebt und arbeitet in Langenthal und Berlin. 2000 erhielt er den Kulturpreis der Stadt Langenthal. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.