Kundgebungen in Zug: «Klatschen reicht nicht»

Vertreterinnen von Gesundheitsberufen begnügen sich nicht mit dem Applaus für ihren ausserordentlichen Einsatz in der Pandemie. Sie fordern nicht nur mehr Mittel fürs Gesundheitswesen – sondern auch mehr Schutz. «Sie sind doch für Recht und Ordnung?», schallt dem Zuger Finanzdirektor Heinz Tännler (SVP) entgegen, als er am Donnerstagmorgen zur Sitzung des Kantonsparlament erscheint. «Ja, das … Kundgebungen in Zug: «Klatschen reicht nicht» weiterlesen