06.02.2020, 16:16 Uhr Kulturpreis Graubünden für Baselgia

1 min Lesezeit 06.02.2020, 16:16 Uhr

Guido Baselgia ist der Kulturpreisträger des Kantons Graubünden 2020. Der 67-jährige in Malans lebende Engadiner Fotograf erhält den mit 30’000 Franken dotierten Preis der Kantonsregierung. Der Fotograf aus Malans habe in den letzten 30 Jahren ein künstlerisches Werk von hohem Rang geschaffen, teilte die Regierung mit. Baselgia sei ein kenntnisreicher Beobachter der Realität, ein «Poet des Lichts» und ein Könner im Handwerk und in der Technik der Fotografie. Seine Bilder der Berge Graubündens, der Landschaften Boliviens und des Regenwaldes in Ecuador offenbarten die Grundlagen der Erde und die Verletzlichkeit der Welt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.