15.10.2020, 17:05 Uhr Kulturgeschichte des Mannes untersucht

1 min Lesezeit 15.10.2020, 17:05 Uhr

Der von seinen Idealen erschöpfte Mann steht im Zentrum einer neuen Ausstellung im Landesmuseum Zürich. Die umfangreiche Schau unternimmt einen Streifzug durch die europäische Kulturgeschichte des Mannes. Unter dem Titel «Der erschöpfte Mann» zeigt das Landesmuseum vom 16. Oktober bis 10. Januar Zeugnisse vom Ringen um den Begriff der Männlichkeit aus den vergangenen 2000 Jahren. Die Schau tauche ein in die Geschichte und in die Archetypen der europäischen Mythologie, sagte Steiner vor den Medien. Es handelt sich bereits um die vierte Schau der beiden Gastkuratoren Juri Steiner und Stefan Zweifel im Landesmuseum.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.