Kultur

Umbau der Galleria dell’Accademia

Nach mehreren Jahren Planung und Umbau schliesst das Museum Galleria dell’Accademia im italienischen Florenz mit der berühmten David-Statue seine langwierige Renovierung ab. Am Montag wollen die deutsche Museumsdirektorin Cecilie Hollberg und Italiens scheidender Kulturminister Dario Franceschini dazu die mehr als 400 Werke umfassende Gips-Skulpturensammlung wiedereröffnen. In der Gipsoteca genannten Sammlung stehen die Gips-Modelle des italienischen Bildhauers Lorenzo Bartolini. Der Umbau bei laufendem Museumsbetrieb sei eine «Herkulesaufgabe» gewesen, sagte Hollberg der Deutschen Presse-Agentur.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.