Kultur

Ukrainischer Fotograf wird geehrt

Am Samstag ist der ukrainische Fotograf Evgeniy Maloletka in der französischen Stadt Perpignan am Festival Visa pour L’Image mit einer Auszeichnung geehrt worden. Der Preis heisst Visa d’Or News und wird jedes Jahr vergeben. Maloleteka wurde für seine Reportage aus Mariupol ausgezeichnet. Der Fotograf der Nachrichtenagentur Associated Press und sein Kollege, der Filmer Mstyslav Chernow, ebenfalls von der AP, hatten am 23. Februar als erste vor dem Bombardement durch die russische Armee über Mariupol berichtet. Sie waren letzten Berichterstatter, die die Stadt am 15. März verliessen. Der Fotograf widmete seine Auszeichnung dem ukrainischen Volk.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.