Kultur

Strassburg wird Unesco-Buchhauptstadt

Die französische Stadt Strassburg wird 2024 Unesco-Welthauptstadt des Buches. Bücher würden Strassburg helfen, die Herausforderungen des sozialen Zusammenhalts und des Klimawandels zu bewältigen, wird Unesco-Direktorin Audrey Azoulay in einer Mitteilung zitiert. Strassburg werde damit auch für sein literarisches Erbe und seine Bemühungen, Literatur mit anderen künstlerischen Disziplinen zu verbinden, ausgezeichnet. Die Unesco zeichnet seit 2001 Städte aus, die in besonderem Mass Bücher und das Lesen fördern. Aktuelle Amtsträgerin ist die mexikanische Stadt Guadalajara, im kommenden Jahr ist die ghanaische Hauptstadt Accra an der Reihe.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.