150 Jahre Museum

Prominenz feiert das Jubiläum des Gletschergartens

Der Anlass fand unter dem Zeltdach des Gletschergartens statt. (Bild: zvg)

Zum 150-jährigen Jubiläum des Luzerner Gletschergartens ist selbst der Nationalratspräsident angereist.

Etwa 250 Gäste haben am Montag das 150-jährige Jubiläum des Gletschergartens gefeiert, schreibt das Museum in einer Medienmitteilung. Nationalratspräsident Martin Candinas würdigte in seiner Rede die Menschheit verbindende Rolle des Gletschergartens. Erdgeschichte gehe jeden etwas an und im Gletschergarten werde dieses Thema begreifbar. Der Stadtpräsident Beat Züsli betonte den Pioniergeist der Gründergeneration, welcher bis heute nachwirke.

Seit 1873 besuchten über 14 Millionen Gäste den Gletschergarten. Dessen Begründer, Josef Wilhelm Amrein-Troller, hatte in einem alten Steinbruch eigentlich einen Weinkeller errichten wollen, stiess bei den Ausgrabungen aber auf die Gletschertöpfe. Die seltene geologische Formation gibt Zeugnis von der letzten Eiszeit vor 20'000 Jahren.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung des Gletschergartens
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon