Kultur

Neue Schweizer Traditionen gesucht

Das Bundesamt für Kultur BAK aktualisiert die «Liste der lebendigen Traditionen in der Schweiz». Der Fokus liege dabei auf dem Beitrag lebendiger Traditionen zur nachhaltigen Entwicklung, hiess es in der Medienmitteilung. Die aufdatierte Version für den Spätsommer 2023 wird einen «Nachhaltigkeitskompass» enthalten. Thematisiert werden Kultur, Umwelt, Interaktion, Chancengleichheit, Ökonomie, ökologische Aspekte, Engagement und mehr. Derzeit enthält die Liste 199 Formen des immateriellen Kulturerbes wie das Sechseläuten in Zürich, den Zibelemärit in Bern oder die Basler Herbstmesse. Bereits zum zweiten Mal soll die Bevölkerung Vorschläge einbringen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.