Kultur

Neue Präsidentin Filmfestspiele Cannes

Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes erhalten mit der Deutschen Iris Knobloch 2023 erstmals eine Frau als Präsidentin. Knobloch soll die Festspiele nach Beschluss des Verwaltungsrats vom Mittwoch bis einschliesslich 2025 leiten, teilte das Filmfestival mit. Knobloch arbeitete 15 Jahre als Präsidentin von Warner Bros. France. «Als überzeugter Europäer habe ich mich im Laufe meiner Karriere immer für das Kino eingesetzt, sowohl in Frankreich als auch auf internationaler Ebene, und ich freue mich, dass ich mein Bestes geben kann, damit dieses Weltereignis einflussreich bleibt», sagte Knobloch.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.