Erste Ausgabe ist vorbei

Musikfestival auf Sörenberg – Betreiber ziehen Fazit

Musiker Stress auf der Konzertbühne am Sörenberg Sounds. (Bild: zvg / Sörenberg Sounds)

Am Wochenende fand die erste Ausgabe des Sörenberg Sounds Festival statt. Rund 3000 Besucherinnen pilgerten für verschiedene Konzerte auf den Berg.

Am Wochenende ist die erste Ausführung des Sörenberg Sounds Festival erfolgreich über die Bühne gegangen. Während drei Tagen verwandelte sich der beliebte Ausflugsort zu einem «Musik-Mekka», wie die Betreiber in einer Medienmitteilung schreiben. Für den erstmalig stattfindenden Anlass konnte das Organisationskomitee namhafte Acts wie Stress, Lo & Leduc und Ritschi verpflichten.

Mehr als 3000 Musikbegeisterte besuchten die verschiedenen Konzerte auf und neben der Piste. Die Veranstalter zeigen sich mit dem Verlauf des Sörenberg Sounds Festival zufrieden. «Wir sind überwältigt von den zahlreichen positiven Feedbacks», berichtet Festivalleiter René Koller. «Nach dieser intensiven Vorbereitungsphase gilt es nun, erste Debriefings und Festivalauswertungen zu machen und den Anlass Revue passieren zu lassen.»

Geht es nach Koller, wird es nicht bei einem einmaligen Anlass bleiben. «Wir erhoffen uns eine Zweitausgabe und werden dies auf unseren Kommunikationskanälen zeitnah publizieren.» Im nächsten Jahr soll das Sörenberg Sounds am Wochenende vom 15. bis 17. März 2024 stattfinden.

Verwendete Quellen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon