Kultur

Matt Dillon für Lebenswerk geehrt

Am Donnerstagabend wurde der US-Regisseur und Schauspieler Matt Dillon im Rahmen der 75. Ausgabe des Locarno Film Festival mit dem «Lifetime Achievement Award» ausgezeichnet. Der Preis, mit dem Persönlichkeiten mit einer aussergewöhnlichen Karriere ausgezeichnet werden, wurde ihm vor einer vollbesetzten Piazza Grande überreicht. Er sei auch stolz, dass sein Film «City of Ghosts» am Festival gezeigt wurde, sagte der Star gegenüber Keystone-SDA. Die Auszeichnung wurde in den vergangenen Jahren an Harrison Ford (2011), Alain Delon (2012), Harvey Keitel (2016 oder Jacqueline Bisset (2013) verliehen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.