Kultur

Lucerne Blues Festival ist zu Ende

Das 27. Lucerne Blues Festival ist in Luzern zu Ende gegangen. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause konnten die Organisatoren dieses Jahr rund 10’500 Personen am Festival begrüssen, wie sie mitteilen. Damit seien die Besucherzahlen wieder fast wie vor der Corona-Pandemie gewesen. Das Festival sei ohne Probleme über die Bühne gegangen. Von den Künstlerinnen und Künstlern hoben die Veranstalter die Auftritte von Billy Branch, Diunna Greenleaf, Duke Robillard mit den Founders, Jerry Portnoy oder Rick Estrin hervor. Die nächste Ausgabe des Lucerne Blues Festival findet zwischen dem 11. und 19. November 2023 statt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.