Kultur
Neue Regeln für Umzug

Lozärner Fasnachtskomitee verteilt gelbe Karten an Trödler

An der nächsten Fasnacht gilt: Stehenbleiben verboten. (Bild: mik)

Die Fasnächtler drehen nach der Corona-Pause auf. Im Jahr 2023 laufen mit 47 geplanten Nummern so viele am Umzug mit wie noch nie. Damit dieser möglichst gut gelingt, setzt das Lozärner Fasnachtskomitee (LFK) auf Fussball-Massnahmen.

Bereits finden die ersten Fasnachtseröffnungen statt und an den Abenden wird fleissig geübt, genäht und gebastelt. Für die Luzerner Konfetti-Herzen steht die schönste Zeit des Jahres bald bevor. Nachdem für die Fasnacht 2022 erst im letzten Moment grünes Licht gegeben worden ist, sieht es in diesem Jahr nach einer Fasnacht im gewohnten Rahmen aus. Entsprechend grosse Freude herrscht bei den Fasnächtlern, was sich bei der Anzahl Nummern bei den grossen Umzügen bemerkbar macht. 47 sollen es in diesem Jahr sein – so viele, wie noch nie (zentralplus berichtete).

Entsprechend gross sei deshalb die Herausforderung, dass die Strassen bereits nach drei Stunden wieder geräumt sind, bemerkt Karl Sigrist gegenüber «CH Media». Der stellvertretende Umzugschef des LFK mahnt deshalb, dass in diesem Jahr möglichst keine Pausen eingelegt werden sollen. Zudem wolle das LFK dieses Jahr strenger mit den wilden Gruppierungen sein. Diese werden dieses Jahr nur ohne Wagen eingewiesen.

Damit es zu weniger Verzögerungen kommt, setzt das LFK mehr Umzugshelfer ein, die Trödler etwas beschleunigen sollen. Wer sich wiederholt nicht daran halte, kassiere eine gelbe Karte. Im Wiederholungsfall könne eine Gruppe gar vom Umzug ausgeschlossen werden. Ob das hilft, wird sich am SchmuDo am 16. Februar zeigen.

Bei zentralplus gibt es den umfassendsten Veranstaltungskalender der Zentralschweiz. Finde jetzt den passenden Event, seien es Ausstellungen, Konzerte, Kunst, Feste, Sport oder Musik, filterbar nach Datum und Ort.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon